Essen und Trinken

Für die gesunde, abwechslungsreiche Ernährung der Kinder ist vor allem die gute Qualität der Nahrungsmittel wichtig. Aber auch, dass die Kinder stressfrei essen. Deshalb nehmen wir uns Zeit und sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Wir essen im Klassenverband. Dadurch entstehen nette Gespräche mit den Tischnachbarn. Es ist immer eine Lehrerin oder eine pädagogische Fachkraft bei den Mahlzeiten dabei.

Den ganzen Tag steht jedem Kind Mineralwasser zur Verfügung.

Das erste Frühstück

Der Tag beginnt mit dem ersten Frühstück. Wir empfangen die Kinder vor Schulbeginn (ab 7 Uhr) mit einem reichhaltig gedeckten Tisch. Wir bieten täglich frisches Brot an mit Aufschnitt ohne Schweinefleisch, Marmelade und Honig. Dazu gibt es Müsli, Obst und Gemüse, sowie Vollmilch und Kakao.

Das zweite Frühstück

Das zweite Frühstück bringt jedes Kind selbst mit. Wir essen im Klassenverband nach der Hofpause in den Klassenräumen.
Wir ergänzen das Frühstück mit Bio-Obst und Knabbergemüse aus dem europäischen Schulobstprogramm. Das Schulobst liefert der Apfelhof Otte in Herford.

Das Mittagessen

Das Mittagessen liefert das Städtische Klinikum Gütersloh. Es wird von geschultem Küchenpersonal in den Mensen ausgeteilt. Die pädagogischen Fachkräfte essen mit den Kindern gemeinsam.
An manchen Tagen besuchen uns ehrenamtliche Damen und Herren, die mit uns essen und sich mit den Kindern unterhalten.

Snack

Am Nachmittag nehmen wir gemeinsam im Klassenverband einen kleinen Imbiss zu uns. Wir bieten den Kindern Bio-Obst und Knabbergemüse, Knäckebrot oder Zwieback an.

Obst und Knabbergemüse

Schulobstprogramm

Die Europaschule nimmt am EU-Schulobstprogramm NRW teil. Denn wir möchten, dass unsere Kinder fit und gesund für den Schulalltag sind. Das Schulobstprogramm schließt zum einen das Essensangebot ein. Zum anderen gibt es aber auch Unterrichtsinhalte und begleitende Aktionen zu diesem Thema.