Lockdown verlängert bis zum 7. März / Wechselunterricht ab dem 22.2.2021.

Für die Grundschulen soll es ab Montag, den 22. Februar 2021 den sogenannten Wechselunterricht geben. Dieses ist erst einmal für 2 Wochen, also bis zum 5. März 2021 geplant. Angebote des Offenen Ganztags werden noch nicht regelhaft aufgenommen.
Am 3. März tagen voraussichtlich wieder die Kanzlerin und die Länderchefs, um über die weitere Vorgehensweise nach dem 7. März zu beraten.
Unsere Planungen für die folgenden 2 Schulwochen finden Sie im Elternbrief, den Sie weiter unten herunterladen können.

Die Klassen sind aufgeteilt in Gruppe A und Gruppe B, die abwechselnd Präsenztage und Distanzlern-Tage haben.

Präsenztage GRUPPE A

Montag, 22.02.21

Mittwoch, 24.02.21

Freitag, 26.02.21

Montag, 01.03.21

Mittwoch, 03.03.21

(Schulbeginn jeweils ab 8.10 Uhr)

 

Präsenztage GRUPPE B

Dienstag: 23.02.21

Donnerstag: 25.02.21

Dienstag: 02.03.21

Donnerstag: 04.03.21

Freitag: 05.03.21

(Schulbeginn jeweils ab 8.10 Uhr)

 

Betreuung im Notfall

Grundsätzlich bieten wir nur im dringenden Notfall eine Betreuung für Kinder an, deren Eltern dieses aus beruflichen Gründen benötigen. Da unsere räumlichen und personellen Ressourcen begrenzt sind, bitten wir Sie dringend darum, nur im Notfall von diesem Angebot Gebrauch zu machen.

Anmeldung des Betreuungsbedarfes 

Sollten Sie dringenden Betreuungsbedarf haben, melden Sie uns das bitte ausschließlich mit dem entsprechenden Anmeldeformular (Gruppe A / Gruppe B) – siehe unten im Download – zurück. 

 

6. Elternbrief zur Schulschließung

PDF-Datei: 313 KB

 

Anmeldung Wechselunterricht Gruppe A

PDF-Datei: 313 KB

 

Anmeldung Wechselunterricht Gruppe B

PDF-Datei: 313 KB

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Website des Schulministeriums NRW

www.schulministerium.nrw.de