Wechselunterricht nach Ostern

Wechselunterricht verlängert bis zum 23. April 2021.

 „Aufgrund des derzeit absehbaren Infektionsgeschehens wird es nach den Osterferien keinen Regelbetrieb mit vollständigem Präsenzunterricht in den Schulen geben.“ 

Das heißt, es wird so weitergehen wie in den letzten 5 Wochen: Ihre Kinder bleiben in den Gruppen A und B, die Unterrichtszeiten bleiben gleich, es wird abwechselnd Präsenztage und Distanzlern-Tage geben. Angebote des Offenen Ganztags werden noch nicht regelhaft aufgenommen.
Unsere Planungen nach Ostern finden Sie im Elternbrief, den Sie weiter unten herunterladen können.

Betreuung im Notfall

Für Eltern mit dringendem Betreuungsbedarf an den Distanzlern-Tagen und an den Präsenztagen gibt es weiterhin die Möglichkeit ihr Kind in der Notgruppe anzumelden. Bitte benutzen Sie dazu das zum Download bereitgestellte Anmeldeformular weiter unten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben möglichst per E-Mail bis zum Ende der Osterferien zusenden. 

Betreuung während der Osterferien

Die Betreuung während der Osterferien findet in der 1. Woche in der GS Avenwedde Bahnhof und der 2. Ferienwoche in der GS Isselhorst wie geplant statt. 

 

 

8. Elternbrief zur Schulschließung – Regelung nach den Osterferien

PDF-Datei: 415 KB

 

 

Anmeldung zur Betreuung während des Wechselunterrichts Gruppe A

PDF-Datei: 315 KB

 

 

Anmeldung zur Betreuung während des Wechselunterrichts Gruppe B

PDF-Datei: 315 KB

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Website des Schulministeriums NRW

www.schulministerium.nrw.de